Saisonbeginn 2006

Die Zeit des Wartens ist vorbei - der Park hat am letzten Samstag endlich wieder seine Pforten geöffnet. Neue (Fahr-) Attraktionen gab es leider nicht zu bestaunen, aber dafür viele positive und negative Kleinigkeiten.

Die größte Kleinigkeit dürfte die neue Kindermeile, bzw. Kinderwelt wie sie vor Ort gennant wird, sein. An der Struktur des Bereichs hat sich leider nichts geändert - alles befindet sich noch am selben Platz wie letztes Jahr. Stattdessen hat man einige nette Ergänzungen durchgeführt. Das Comicfigurentheater erhielt beispielsweise das Dach der Variete-Show, welche es in der alten Form aufgrund des Hotel-Neubaus wohl nie wieder geben wird. Weiterhin gibt es in der Kinderweltmeile Sinnestäuschungen - teilweise diese optischen Täuschungen die man zu Hauf im Internet findet, lieblos auf Holztafeln kaschiert, teilweise aber auch zum echten “Erleben”. Beispielsweise ein Barfusspfad auf dem verschiedene Bodenbeläge erraten werden können, oder eine Riechkiste bei der die Gerüche den jeweiligen Quellen zugeordnet werden sollen. Ansonsten besteht die Kinderweltmeile aus den angekündigten bunten Mülleimern und Bänken, die sich von den Standard-Exemplaren nur durch die Farbgebunt unterscheiden. Zusätzlich hat man den gesamten Bereich mit Figuren der Heide-Park-Maskottchen verschönert, die der Fan natürlich sofort wiedererkennt. So sind dort auffallend viele auf dem Bauch liegende Wumbos zu finden, wie sie früher auf dem Firmenfuhrpark montiert waren. Die anderen kleineren Kleinigkeiten entdeckt man lieber selbst bei einem Besuch im Park.

Die Neuheiten für 2007 werfen ihre Schatten ebenfalls schon in den Park. So sind die Hotelbauarbeiten auch von Parkseite aus nicht zu übersehen, auch wenn sich dort seit den letzten Fotos nicht viel getan zu haben scheint. Viel interessanter, da unbekannter sind jedoch die Arbeiten im Colossos-Innenraum. Mit dem Vogelhaus sind dort in der Winterpause auch die letzten Überbleibsel des Wildparks verschwunden, welcher die Keimzelle des Parks bildete. Eigentlich völlig unbedeutend, wenn nicht am provisorischen Zaun zu diesem Bereich ein schlichtes Schild stehen würde, auf dem die Entstehung einer neuen Attraktion angekündigt wird. Welcher Art diese Attraktion sein wird, bleibt jedoch unerwähnt.

Schreib einen Kommentar