Scream vermessen

Jeder kennt das Problem mit den von den Parks veröffentlichen Daten: Keine Attraktion ist 52,35 Meter hoch oder 99,96 km/h schnell - zumindest nicht in den Pressemeldungen der Parks. Medienwirksam werden die Zahlen auf volle Zehner oder Hunderter (auf)gerundet und dem interessierten Fan bleibt nichts anderes übrig als diese Zahlen zu glauben oder anzuzweifeln, denn zuverlässige Zahlen stehen nur selten zur Verfügung. Ähnliches gilt auch für die Beschleunigungswerte von denen nur die spektakulären (und ebenfalls gerundeten) Minimal- und Maximalwerte veröffentlicht werden.

Ein schwedischer Fan hat sich nun die Mühe gemacht die auf verschiedenen Fahrgeschäften wirkenden Beschleunigungen, mit einem selbstgebauten Messgerät zu erfassen. Eines der gemessenen Fahrgeschäfte war Scream.

Die erfassten Daten wurden auf seiner Homepage in Form von Diagrammen veröffentlicht.

Gefunden im Achterblog.

Schreib einen Kommentar