Noch knapp 2 Wochen…

… bis zum Beginn der neuen Saison.

Die neue Saison steht also fast direkt vor der Tür und so laufen nun (hoffentlich) auch im Heide-Park die Vorbereitungen für die Sommersaison 2007 auf vollen Touren. Gleichzeitig gibt es auch schon die ersten Neuigkeiten zu vermelden. So sollen unbestätigten Gerüchten zu Folge endlich die zur Reparatur von Scream erforderlichen Ersatzteile im Park eingetroffen sein, so dass einer Reparatur bis Saisonbeginn eigentlich nichts mehr im Wege steht. Ein weiteres unbestätigtes Gerücht besagt dass das Delphinarium in den letzten Wochen ein neues Dach erhalten hat, nachdem das alte altersbedingte Schäden aufwies. Dies könnte ein Grund dafür sein, dass das Delphinarium entgegen früherer Ankündigungen während des Adventszaubers geschlossen blieb und auf einem Foto vom Richtfest des Hotels 2 Kräne in unmittelbarer Nähe des Delphinariums auszumachen waren.

Während diese beiden Neuigkeiten vermutlich schon zu Saisonbeginn Auswirkungen zeigen, gab es im Hintergrund weitreichende Veränderungen, die sich aber vermutlich nicht kurzfristig auf die Saison auswirken werden. Die Rede ist von der Übernahme von Tussauds durch Merlin, in deren Rahmen auch der Heide-Park seinen Besitzwer wechselte. Nun gehören zum Portfolio in Merlin nicht mehr nur die Legoländer, Dungeons, Sealife-Aquarien sowie mehrere einzelne Attraktionen und Parks, sonder auch die Tussauds Wachsfigurenkabinette und Parks und damit auch der Heide-Park. Merlin steigt damit nach eigenen Angaben zum zweitgrößten Vergnügungsparkbetreiber nach Disney auf. Nach eigenen Angaben will man die Gruppe nun fit für einen Börsengang in 3-4 Jahren machen. Welche Folgen die Übernahme für die Parks im einzelnen hat, ist bisher nicht bekannt.

1 Kommentar »

  1. Heide-Park Blog » Saisonbeginn sagt,

    25. April, 2007 @ 9:06 pm

    […] vorgenommen. Am prominentesten ist vermutlich die des Delphinariums, welches, anders als hier vermutet, kein neues Dach erhalten hat. Stattdessen werden die Delphine diese Saison ihre […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar